Kategorie

Erektion

Kategorie

Nicht nur für viele Männer ist ein verfrühter Samenerguss ein Problem. Eigentlich sollte die Frau es als Kompliment betrachten, wenn sie auf den Mann so stark mit ihren Reizen wirkt, dass er schnell kommt. Doch meistens ist es eher so, dass die Enttäuschung überwiegt. Die Frau kommt nicht auf ihre Kosten und von Spaß im Bett kann keine Rede mehr sein. Vor allem dann, wenn der Mann auf längere Sicht einfach nicht länger durchhalten kann.…

Während die einen Herren von sexueller Schwäche betroffen sind, beschäftigt die anderen Herren die Frage, wie sie längere Erektionen bekommen können, sehr. Dabei ist grundsätzlich festzuhalten, dass die Tipps, die Patienten mit einer erektilen Dysfunktion auf der Suche nach einem Potenzmittel beherzigen sollten, in großen Teilen auch für alle Männer mit dem Wunsch nach einer längeren Erektion gelten. Welche Potenz steigern Übungen Ihnen weiterhelfen und wie Sie eine bessere Durchblutung im Genitalbereich erzielen können, soll…

Erektionsschwäche, so sollte man meinen, tritt meistens erst im fortgeschrittenen Lebensalter auf. Das stimmt jedoch nicht so ganz: auch Erektionsstörungen mit 20 Jahren sind heute keine Seltenheit mehr. Wenn Sie unter Erektionsschwäche leiden, ist das für Sie und Ihre Partnerin vermutlich eine ziemliche Geduldsprobe. Denn schnell stellen sich Selbstzweifel ein – davon bleibt ER genauso wenig verschont wie SIE. Die Sexualität ist schließlich etwas ganz Normales. Umso unverständlicher und frustrierender ist es also, wenn nichts mehr…

Viele Männer befinden sich noch immer in dem Irrglauben, dass nur Frauen Beckenbodenmuskeln haben und diese wichtig für die Geburt sind. Doch auch Männer haben Beckenbodenmuskeln und diese werden nicht von ungefähr auch Potenzmuskeln genannt. Deshalb ist auch das Beckenbodentraining für Männer sehr wichtig. Die Muskel umschließen den Bereich um den Penisansatz. Das Beckenbodentraining Mann sorgt dafür, dass die Durchblutung des Schwellkörpers gefördert wird und damit natürlich auch die Erektion. Wer also als Mann regelmäßig…

Laut Schätzungen leidet jeder vierte Mann einmal daran, dass ein vorzeitiger Samenerguss dem Liebesspiel ein schnelles Ende bereitet. Ein vorzeitiger Samenerguss, in der Fachsprache auch Ejaculatio praecox genannt, gehört zu den häufigsten sexuellen Erkrankungen bei einem Mann. In diesen Fällen wird es dem Mann unmöglich gemacht, den Zeitpunkt seiner Ejakulation selbst zu steuern und zu kontrollieren. Dies stellt in den allermeisten Fällen nicht nur für den Betroffenen selbst, sondern auch für die Partnerin eine hohe…

Über das Thema Erektionsstörungen reden die meisten Männer nicht gerne. Nach wie vor gehört dies beim männlichen Geschlecht zu einem Tabu-Thema. Doch schweigen hilft nicht. Dies führt nicht nur beim Mann selbst zu einer seelischen Belastung, sondern häufig auch zu einer Belastung in der Partnerschaft. Aber statt zu reden und sich einem Arzt anzuvertrauen, greifen viele Männer dann lieber zu Pillen. Das mag zwar kurzfristig zum Erfolg führen, doch ohne Rücksprache mit einem Arzt besteht…