Rezeptfreie Potenzmittel sind für die Behandlung einer sexuellen Schwäche aus vielen Gründen attraktiv.  Potenzmittel rezeptfrei zu erwerben, bietet sich zum Beispiel für all diese Männer an, welche die geballte Chemiekeule trotz ihrer Impotenz lieber meiden möchten. Da Sie Potenzmittel rezeptfrei bestellen können, bleibt Ihnen der Gang zum Arzt zudem erspart. Auch dies ist von Vorteil, da eine sexuelle Schwäche beim Mann häufig mit viel Scham behaftet ist. Indem Sie sich für Potenzmittel rezeptfrei entscheiden, können Sie das Zepter somit selbst in die Hand nehmen und müssen niemandem Ihre Impotenz eingestehen. Vielmehr ist der Kauf der Potenzmittel rezeptfrei ganz komfortabel und nahezu anonym im Internet möglich. Welche Potenzmittel ohne Rezept überhaupt zur Verfügung stehen und welchen Erfolg diese Mittel versprechen, soll Ihnen der nachfolgende Ratgeber im Detail verraten. 

Wichtig ist dabei, nicht auf Generika aus dem Ausland überzugehen, denn dabei gibt es auch weniger positive Erfahrungen. An dieser Stelle soll es ausschließlich um solche rezeptfreie Potenzmittel gehen, welche in Deutschland eine Arzneimittelzulassung haben – und zwar für den rezeptfreien Kauf in der Apotheke. Hier ist vor allem EMASEX-A vitex* zu nennen, welches ein gut verträgliches und natürliches Arzneimittel ist.

Rezeptfreie Potenzmittel – pflanzliche Mittel bei sexueller Schwäche

Viagra ist wohl eines der bekanntesten Mittel, welches bei sexueller Schwäche zum Einsatz kommt. Dabei handelt es sich allerdings um ein Potenzmittel, welches es nur auf Rezept gibt und was noch dazu sehr kostspielig ist. Nur weil ein Potenzmittel aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht, heißt dies übrigens längst nicht, dass es sich dabei auch um ein Potenzmittel rezeptfrei handelt. Schließlich gibt es auch Medikamente, die zwar auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren, aber dennoch nur von einem fachkundigen Arzt verschrieben werden dürfen. Pflanzliche Potenzmittel können demnach mit sowie ohne Rezept angeboten werden. 

Sofern Sie ein Potenzmittel rezeptfrei in der Apotheke kaufen* können, bedeutet dies, dass darin keine Inhaltsstoffe enthalten sind, von denen der Gesetzgeber vorschreibt, dass diese rezeptpflichtig sind. Viele kritische Stimmen meinen daher, dass natürliche Potenzmittel entsprechend weniger wirksam sind.

Doch dem muss nicht zwingend so sein. Die Ergebnisse der Stiftung Warentest pflanzliche Potenzmittel sowie die natürliche Potenzmittel Erfahrungen vieler Anwender machen Hoffnung, dass Sie Ihrer Potenz auch ohne eine geballte Chemiekeule auf die Sprünge helfen können. Wer Potenzmittel rezeptfrei bestellen möchte, wird pflanzliche Potenzmittel wie diese besonders häufig antreffen:

Bevor wir näher darauf eingehen, welche Wirkung rezeptfreie Potenzmittel wie diese den Anwendern in Aussicht stellen, sollte an dieser Stelle gesagt sein, dass die Einnahme derartiger Präparate nicht die einzige Möglichkeit ist, etwas für die eigene Potenz zu tun. Bei den genannten Mitteln handelt es sich um Naturheilpräparate, die von den verschiedenen Herstellern bereits so zusammengestellt wurden, dass sie sich positiv auf die Potenz auswirken sollen.

Ebenso gibt es jedoch viele weitere Wirkstoffe wie Mönchspfeffer, Ginseng oder Ingwer, die nicht nur als Lebensmittel oder Tees, sondern auch als einzelne Nahrungsergänzungsmittel erhältlich sind. Rezeptfreie Potenzmittel wie die genannten Präparate stellen hingegen fertige Kombinationspräparate dar, die speziell für Männer mit sexueller Schwäche formuliert wurden.

Wer der eigenen Potenz möglichst umfassend auf die Sprünge helfen will, setzt daher auf eine Reihe dieser Präparate und nimmt zudem möglichst viele potenzsteigernde Lebensmittel zu sich. Sofern die möglichen Wechsel- und Nebenwirkungen der einzelnen Präparate beachtet werden, handelt es sich dabei um einen vielversprechenden Ansatz, der den betroffenen Herren bei einer erektilen Dysfunktion zudem das Gefühl gibt, so viel wie möglich für die eigene Potenz tun zu können.

Rezeptfreies Potenzmittel online kaufen – das sollten Sie beachten 

Wer Potenzmittel online kaufen will, sollte Vorsicht walten lassen. Denn auch der Stiftung Warentest pflanzliche Potenzmittel Test weist darauf hin, dass es im Internet durchaus eine Menge schwarze Schafe gibt. Rezeptfreie Potenzmittel dürfen häufig eben nicht nur in der Apotheke verkauft werden. Da pflanzliche Potenzmittel meist für die orale Einnahme gedacht sind, ist es nichts desto trotz unerlässlich, dass Sie auch bei einem Potenzmittel rezeptfrei auf Nummer sicher gehen. Denn im Internet werden viele Potenzmittel natürlich als Fälschungen angeboten, so dass Sie sich für eine vertrauensvolle Bezugsquelle entscheiden sollten, die am besten in Deutschland ansässig ist. 

Achten Sie unbedingt darauf, dass die Potenzmittel rezeptfrei für den deutschen Markt zugelassen sind und einen ausführlichen Beipackzettel enthalten. Denn auch wenn Sie Potenzmittel natürlich einnehmen, kann es möglicherweise zu Neben- und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Wer sich unsicher ist, fragt bezüglich der jeweiligen Potenzmittel rezeptfrei daher doch lieber beim eigenen Arzt nach. Dies gilt ganz besonders deshalb, da rezeptfreie Potenzmittel im Vergleich besonders häufig von älteren Herren eingenommen werden. Dies ist leicht zu erklären. Schließlich nimmt die Wahrscheinlichkeit von Potenzproblemen im Alter signifikant zu. Gleichzeitig erhöht sich auch das Risiko anderer Krankheiten im Alter, die unbedingt behandlungsbedürftig sind. Gehen Sie daher auf Nummer sicher, damit Sie Ihre Potenz nicht auf Kosten Ihrer Gesundheit schaden, da Ihr Potenzmittel rezeptfrei ein anderes wichtiges Medikament, auf das Sie dringend angewiesen sind, womöglich außer Gefecht setzt.

Potenzmittel ohne Rezept – warum dies der bessere Weg für viele Männer ist

Während rezeptfreie Potenzmittel im Vergleich zu potenzsteigernden Mitteln, die rezeptpflichtig sind, nicht die gleiche Wirksamkeit versprechen, gibt es dennoch jede Menge handfeste Gründe, die für ein Potenzmittel rezeptfrei sprechen. Ein unabhängiger Potenzmittel Test 2017 hat beispielsweise gezeigt, dass viele Anwender die folgenden Gründe für ihre Wahl der Potenzmittel natürlich angegeben haben:

  • Günstigere Kosten als Potenzmittel mit Rezept, für welche die Krankenkassen die Kosten trotzdem meist nicht übernehmen – die meisten Potenzmittel rezeptfrei sind erschwinglich (auch bei einem begrenzten Budget)
  • Häufig weniger Nebenwirkungen als Potenzmittel mit Rezept, bei denen es sich um eine geballte Chemiekeule handelt
  • Auch ohne einen Besuch beim Arzt, der mit viel Scham behaftet sein kann, bequem im Internet zu bestellen
  • Natürliche Potenzmittel rezeptfrei werden häufig als gesünder für den eigenen Körper angesehen
  • Potenzmittel rezeptfrei sehen auf den ersten Blick aus wie harmlose Vitamintabletten, so dass die eigene Partnerin nicht unbedingt wissen muss, dass der Mann an ihrer Seite ein Potenzmittel einnimmt (bei Viagra ist dies zum Beispiel deutlich einfacher zu erkennen)
  • Viele rezeptfreie Potenzmittel sind auch für die dauerhafte Einnahme geeignet
  • Rezeptfreie Potenzmittel geben den betroffenen Herren das Gefühl, dass sie etwas für ihre Potenz tun können – dies ist gut für die Psyche, was sich häufig positiv auf die Potenz auswirkt, während Stress eher schlecht für das sexuelle Stehvermögen ist
  • Potenzmittel rezeptfrei sind meist gut verträglich
  • Rezeptfreie Potenzmittel unterliegen nicht der Preisbindung durch den Gesetzgeber – wie ein unabhängiger Potenzmittel Test 2017 gezeigt hat, sind beim Kauf dieser Präparate somit satte Preisvorteile durch einen Preisvergleich möglich

EMASEX-A vitex als Potenzmittel rezeptfrei kaufen

Wenn Sie potente rezeptfreie Potenzmittel suchen, wird Ihnen EMASEX-A vitex* zwangsläufig über den Weg laufen. Dieses Potenzmittel rezeptfrei ist sehr bekannt. Dies liegt auch daran, dass einige rezeptfreie Potenzmittel nicht so wirken, wie es sich die betroffenen Herren wünschen. EMASEX-A vitex wird hingegen eine verlässliche Wirkungsweise nachgesagt, weshalb viele Anwender geradezu darauf schwören. Rezeptfrei Potenzmittel wie diese können als ein rein homöopathisches Medikament eingenommen werden.

Dieses Potenzmittel rezeptfrei baut auf Mönchspfeffer als zentralen Wirkstoff auf. Mit Hilfe von Vitex agnus castus, wie Mönchspfeffer in der Fachsprache der Mediziner genannt wird, soll gleich eine zweifache Wirkung für Ihre Potenz erreicht werden. Dieses Potenzmittel rezeptfrei stellt Ihnen folgende Erfolge in Aussicht:

  • Förderlich für die eigene Lust
  • Ankurbelung der Potenz

Allein die Tatsache, dass diese beiden Faktoren Hand in Hand gehen, ist der wohl größte Vorteil dieses Präparats. Denn wenn ein Mann von Impotenz betroffen ist, kann sich dies auch auf seine sexuelle Lust negativ auswirken. Rezeptfreie Potenzmittel sollten im besten Fall daher nicht nur die Potenz der Herren steigern.

Vielmehr sollte ein wirklich gutes Potenzmittel rezeptfrei gleichzeitig auch dafür sorgen, dass die Herren nach der vorrübergehenden Flaute endlich wieder mehr Lust auf Sex haben. Als Potenzmittel rezeptfrei tritt dieses Mittel zudem mit seiner weitgehenden Nebenwirkungsfreiheit in Erscheinung. Somit ist es kein Wunder, dass dieses rezeptfreie Potenzmittel nicht verschreibungspflichtig ist. 

Wertvolle Pluspunkte sammelt das Präparat auch deshalb, da das Potenzmittel rezeptfrei seine Wirkung unabhängig von dem Einnahmezeitpunkt entfaltet. Somit müssen die betroffenen Herren nicht erst auffällig vor dem Sex ein Potenzmittel rezeptfrei einnehmen, was die Partnerin oder den Partner misstrauisch machen und deren Lust mindern könnte.

Die einfache Anwendung und die Tatsache, dass die Fahrtüchtigkeit nicht beeinträchtig wird, sprechen zudem für sich. Nichts desto trotz sollten rezeptfreie Potenzmittel wie diese nur dann über einen längeren Zeitpunkt eingenommen werden, wenn Sie dies mit Ihrem Arzt abgesprochen haben. Dieses Vorgehen ist gerade bei erektiler Dysfunktion sinnvoll. Denn wenn die sexuelle Schwäche über einen Zeitraum von mehreren Monaten besteht, geht dies durchaus mit der Gefahr einher, dass die Flaute im Bett auf eine ernste körperliche Ursache zurückzuführen sein könnte. 

Was kann Deseo bewirken?

Da wir verschiedene rezeptfreie Potenzmittel an dieser Stelle näher unter die Lupe nehmen wollen, darf auch Deseo nicht fehlen. Während viele rezeptfreie Potenzmittel speziell für den Mann oder für die Frau angeboten werden, ist dieses Mittel für beide Geschlechter geeignet. Das Potenzmittel rezeptfrei kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen zum Einsatz kommen, wenn eine Störung ihrer Geschlechtsorgane vorliegt. Rezeptfreie Potenzmittel wie diese sollen also wieder für ein erfüllteres Liebesleben der Anwender sorgen. Dieses Potenzmittel rezeptfrei kommt ohne irgendwelche chemischen oder synthetischen Inhaltsstoffe aus. Rezeptfreie Potenzmittel wie diese sind somit besser verträglich, so dass Sie sich bei der Einnahme von Deseo um keine bekannten Nebenwirkungen Sorgen machen müssen. Doch wie funktioniert dieses Potenzmittel rezeptfrei genau?

Rezeptfreie Potenzmittel wie Deseo machen sich die Wirkung einer Heilpflanze namens Damiana zu Nutze. Die Ureinwohner von Mittelamerika setzen schon sehr lange auf diesen Wirkstoff, der auch als Turnera diffusa bezeichnet wird. Mehr als 20 Substanzen, die von einer potenten pharmakologischen Wirksamkeit geprägt sind, sind in diesem Wirkstoff enthalten. Auch dieses Potenzmittel rezeptfrei geht nicht nur gegen die Impotenz, sondern auch gegen die Unlust an. Drei Mal am Tag sind diese Potenzmittel rezeptfrei einzunehmen. Ein wichtiger Vorteil, den rezeptfreie Potenzmittel Ihnen im besten Fall bieten sollten, wird auch von diesem Mittel erfüllt: Sie müssen das rezeptfreie Potenzmittel nicht genau dann einnehmen, wenn Sie Sex haben möchten. Denn das würde Ihr Liebesspiel nur unnötig unterbrechen und womöglich für einen gehörigen Lustkiller sorgen. Wie schnell Ihr Körper auf dieses rezeptfreie Potenzmittel anspringt, lässt sich jedoch nicht genau vorhersagen. Daher sollten Sie geduldig am Ball bleiben, wenn Sie gerne ohne eine schädliche Chemiekeule etwas für Ihre Potenz tun möchten und sich daher für dieses Präparat entschieden haben. 

Neradin als Potenzmittel rezeptfrei einnehmen

Das letzte rezeptfreie Potenzmittel, auf das wir an dieser Stelle näher eingehen wollen, ist Neradin. Auch dieses Potenzmittel rezeptfrei ist in jeder gut sortierten Apotheke erhältlich und kann online bestellt werden. Das rezeptfreie Potenzmittel setzt auf den gleichen Wirkstoff wie Deseo. Ob Sie sich für Mönchspfeffer oder ein Präparat auf Basis von Turnera diffusa D4 im Sinne Ihrer Potenz entscheiden möchten, liegt also in Ihrer Hand. Wir informieren Sie an anderer Stelle ausführlich dazu, wie sich diese Wirkstoffe auf Ihren Körper auswirken und was die einzelnen Potenzmittel rezeptfrei für Ihr Sexualleben tun können. Auch dieses rezeptfreie Potenzmittel wurde speziell für Menschen mit sexueller Schwäche entworfen. Sowohl Männer als auch Frauen können dieses Mittel aus den folgenden Gründen einnehmen:

  • Für mehr Lust und Potenz
  • Keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneien bekannt
  • Es sind keine nennenswerten Nebenwirkungen zu erwarten
  • Sehr gute Verträglichkeit
  • Eine bestätigte und geprüfte Wirksamkeit für Ihre sexuelle Potenz
  • Attraktiver Preis
  • Einfache und flexible Einnahme
  • Es können bis zu sechs Tabletten täglich eingenommen werden
  • Einnahme auch bei chronischen Verlaufsformen denkbar
  • Rezeptfreie Potenzmittel wie diese müssen nicht unmittelbar vorm nächsten Geschlechtsakt eingenommen werden
  • Kein Rezept, kein Arztbesuch und auch keine Scham beim Gang zum Arzt

Rezeptfreie Potenzmittel: Fazit

Rezeptfreie Potenzmittel gibt es viele. Wenn auch Sie nun ganz natürlich gegen Ihre sexuelle Schwäche vorgehen wollen, haben wir Ihnen in diesem Guide drei Potenzmittel kurz vorgestellt, die Sie ohne ein Rezept und ohne den Gang zum Arzt einnehmen können. Die genannten Potenzmittel werden von renommierten Herstellern produziert und sind für den deutschen Markt zugelassen. Indem Sie auf der Suche nach natürlichen Potenzmitteln, die als eine Art Nahrungsergänzungsmittel oder homöopathische Mittel eingenommen werden können, auf eine hohe Qualität sowie die Zulassung in Deutschland achten, tun Sie Ihrer Gesundheit einen Gefallen. 

Die weitgehende Nebenwirkungs- und Wechselwirkungsfreiheit sowie der günstige Preis machen Potenzmittel ohne Rezept deutlich attraktiver als viele Potenzmittel, für die Sie ein Rezept benötigen. Ob Sie auch mit der Wirkung zufrieden sein werden, kann hingegen nur ein Selbstversuch zeigen. Immerhin gibt es viele zufriedene Anwender, die ihre positiven Erfahrungen zu den verschiedenen natürlichen Potenzmitteln im Netz bereits kundgetan haben. Dies dürfte auch Ihnen jede Menge Hoffnung machen, dass Sie gegen Ihre bisherige sexuelle Schwäche vorgehen können, ohne Ihrem Körper durch die Einnahme aggressiver Mittel Schaden zuzufügen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sog. Provision-Links. Die Seite manngesundheit.de nimmt an Partnerprogrammen Teil. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.Weitere Informationen zu Partnerprogrammen finden Sie im Impressum. 
Hinweis: Dieser Ratgeber-Artikel kann den Ratschlag eines Arztes nicht ersetzen. In jedem Fall empfehlen wir bei andauernden Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Des weiteren gibt es keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben.

Kommentar hinterlassen