Besonders Männer ab 40 sind zunehmend von Erektionsproblemen oder -störungen betroffen. Eine erektile Dysfunktion (ED) belastet nicht nur die Partnerschaft der Männer, sondern ihre eigene Scham ist häufig sehr groß. Viele Herren scheuen daher den Gang zum Arzt, wenngleich dieser ihnen womöglich eine Lösung für ihr Problem in Aussicht stellen könnte.

Allerdings gibt es auch natürliche und pflanzliche Potenzmittel für die Eigenanwendung. Somit muss niemand um die privaten Potenzprobleme wissen. Wir haben uns mit dem Neradin Potenzmittel nachfolgend näher beschäftigt. Die Neradin Erfahrungen 2017 zeigen auf, wann der Einsatz dieses Mittels sinnvoll sein kann und welche Neradin Wirkung sich die Betroffenen versprechen dürfen.

Potenzprobleme beim Mann

Wie viele Männer mit einer sexuellen Schwäche zu kämpfen haben, ist nicht genau bekannt. Die Dunkelziffer ist vor allem deshalb so hoch, da sich nur wenige der betroffenen Männer ärztlich behandeln lassen. Denn einen Arzt aufzusuchen würde bedeuten, die eigene Erektionsstörung nicht nur gegenüber dem Partner oder der Partnerin, sondern auch gegenüber einer weiteren Person zugeben zu müssen. Schätzungen gehen davon aus, dass vier bis sechs Millionen Herren allein in Deutschland betroffen sein könnten.

Ob nun von einer Potenzstörung, Impotenz, einer Erektionsstörung, eine erektilen Dysfunktion oder Flaute im Bett die Rede ist, bei solch einer Sexualstörung bei Männern gelingt es den Herren nicht, eine ausreichende Erektion entweder zu erzielen oder sie lange genug beizubehalten, damit diese für ein befriedigendes Sexualleben genügt.

Tritt solch eine Erektionsstörung nur kurzfristig auf, dann ist nicht von einer ED die Rede. Schließlich kann eine vorrübergehende ED zum Beispiel auch als Nebenwirkung bei der Einnahme diverser Medikamente zur Behandlung anderer Krankheitsbilder auftreten. Die Ursachen für eine echte ED gestalten sich hingegen noch vielfältiger.

Ursachen für Impotenz beim Mann

Bei einer ED handelt es sich um eine schwerwiegende Krankheit, die häufig auf organische Ursachen zurückzuführen ist. Falls nächtliche Erektionen möglich sind, sind psychische Faktoren meist für die Erektionsstörung verantwortlich zu machen. Vor allem mit einem zunehmenden Lebensalter nimmt die Wahrscheinlichkeit einer ED zu. Von den 60-Jährigen ist gut jeder Zweite betroffen. Bei den 70-Jährigen sind es schon gut zwei Drittel der Herren. Bei den meisten Männern kommen gleich mehrere der folgenden möglichen Ursachen einer solchen Störung zusammen:

  • Versagensängste
  • Stress – zum Beispiel durch beruflichen Misserfolg, eine Trennung, Konflikte in der bestehenden Beziehung
  • Rollenkonflikte bezüglich der eigenen Stellung als Mann
  • Zuckerkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Diverse Operationen
  • Verletzungen des Schwellkörpers
  • (Übermäßiger) Suchtmittelkonsum über viele Jahre hinweg, da die Blutgefäße oder der Schwellkörper dadurch Schaden nehmen können – zum Beispiel durch die Einnahme von Drogen, Alkohol oder Zigaretten
  • Veränderungen des Schwellkörper-Bindegewebes – zum Beispiel im Anschluss an eine Dauererektion
  • Eine Verkalkung der Blutgefäße, die zum Penis führen
  • Lecks im Bereich der Schwellkörper
  • Manche Rückenmarkschädigungen/ Querschnittslähmungen (jedoch längst nicht bei allen Patienten)
  • Schädigungen der Nerven, welche die Muskeln des kleinen Beckens versorgen (verursacht durch Diabetes mellitus, Bestrahlungen, Verletzungen, Operationen im Bereich des Mastdarms oder der Prostata, Alkoholmissbrauch oder durch verschiedene Stoffwechselerkrankungen)
  • Blockaden der Lendenwirbelsäule
  • Neuro- oder Betablocker
  • Antiandrogene Medikamente
  • Zu wenig männliche Geschlechtshormone (ein zu niedriger Testosteronspiegel kann außerdem zu Schlafstörungen, Depressionen und weiteren Beschwerden führen)
  • Starkes Übergewicht

Mediziner setzen bei den verschiedenen Ursachen der Erektionsprobleme auch auf verschiedene Methoden. Die Behandlung mit Mönchspfeffer (enthalten in EMASEX-A vitex) hat sich jedoch als eine sehr gute Option dargestellt.

Diese Liste der möglichen Auslöser für eine ED macht klar deutlich, dass auch junge Männer bereits von dieser Störung betroffen sein können. Abhängig davon, welche der genannten Ursachen zu der Impotenz führt, sind die anderen Begleiterscheinungen und die auslösende Krankheit an sich zu behandeln. Um jedoch zumindest den Leidensdruck, der mit einer ausgeprägten sexuellen Schwäche einhergeht, zu lindern, kann das Neradin Potenzmittel ebenso gut zum Einsatz kommen. Schließlich sind die vergleichsweise günstigen Neradin Preise wahrlich nur ein kleiner Preis angesichts der Hoffnung auf ein viel erfüllteres Liebesleben.

Auswirkungen der sexuellen Funktionsstörung

Ein aktives, erfülltes Sexualleben gilt heutzutage als einer der wichtigen Grundbausteine einer glücklichen Beziehung. Kommt es zu einer dauerhaften Erektionsstörung, ist der Leidensdruck daher auch für viele Männer deshalb so groß, da sie womöglich das jähe Ende ihrer Partnerschaft fürchten. Wenn es mit der Potenz mehrfach nicht so geklappt hat, wie gewünscht, stellen sich oft Selbstzweifel ein. Dies kann der Beginn einer Abwärtsspirale sein, bei der die Psyche der betroffenen Herren stark in Mitleidenschaft gezogen wird.

Das wiederum verstärkt die ED. Je größer die eigenen Versagensängste werden, desto mehr nimmt das sexuelle Stehvermögen ab. Umso wichtiger ist es, diesem Trend rechtzeitig entgegenzuwirken. Wie ein Neradin Medikament Testbericht einiger Herren bestätigt hat, hätten sich viele von ihnen gewünscht, ihrem Leiden schon früher mit Neradin Tabletten ein Ende bereitet zu haben.

Sexuelle Schwäche mit NERADIN behandeln?

Welche Behandlung bei einer sexuellen Schwäche sinnvoll ist, hängt vor allem von den Ursachen für die ED ab. Eine genaue Handlungsempfehlung kann daher nur ein fachkundiger Mediziner aussprechen. Dennoch gibt es Männer, die nach einem Mittel zur Selbsthilfe suchen oder bei denen vor allem psychische Faktoren eine Rolle spielen. Wer selbst etwas tun möchte, kann zum Beispiel auf Neradin Tabletten setzen – mindestens genauso ist jedoch auch Mönchspfeffer (enthalten in EMASEX-A vitex*) ein Versuch wert.

Das Potenzmittel Neradin sowie EMASEX-A vitex* gehen mit dem entscheidenden Vorteil einher, dass der Neradin Wirkstoff und EMASEX Wirkstoff nicht nur für sexuelle Schwäche zugelassen ist, sondern das Mittel auch rezeptfrei erhältlich ist. Wer NERADIN kaufen will, kann dies also prinzipiell auch bei einer Online-Apotheke tun. Somit muss kein Dritter um die eigene sexuelle Schwäche wissen.

Die positiven NERADIN Erfahrungen (medpex.de) betroffener Herren konnten ihnen allerdings häufig auch ausreichend Hoffnung machen, dass etwas gegen ihre ED unternommen werden kann. Somit fiel ihnen der Gang zum Arzt dann nicht mehr so schwer. Die Schulmedizin setzt bei der Behandlung von Patienten mit Impotenz häufig auf Medikamente, die verschreibungspflichtig sind.

Im Vergleich zu dem Potenzmittel NERADIN gehen diese Arzneien allerdings häufig leider mit einer noch längeren Liste an möglichen Nebenwirkungen einher. Daher gilt es im Einzelfall abzuwägen, welche Strategie im Umgang mit der eigenen sexuellen Schwäche die sinnvollste ist und ob das Neradin Medikament nicht doch einen potentiellen Lösungsansatz darstellt.

Grundsätzlich sind sämtliche NERADIN Erfahrungen individuell und es empfiehlt sich immer ein Arzt zu konsultieren.

Arzneimittel gegen Erektionsstörungen auf Rezept – ja oder nein?

Während wir uns später noch mit den potentiellen NERADIN Nebenwirkungen beschäftigt werden, sind haben es die zu erwartenden Nebenwirkungen vieler Medikamente mit Rezept ebenso in sich. Generell ist bei diesen Mitteln von einer sehr guten Wirksamkeit bei Erektionsstörungen auszugehen. Davon können die betroffenen Herren allerdings nur profitieren, wenn sie gleichzeitig bereit sind, die zum Teil sehr unschönen Nebenwirkungen wie diese Symptome hinzunehmen:

  • Kopfschmerzen
  • Rötungen im Gesicht
  • Herzrasen (im schlimmsten Fall sogar Herzrhythmusstörungen)

Diese Symptome können den Betroffenen so stark belasten, dass sich dieser psychische Stress ebenfalls negativ auf die eigene Potenz auswirkt. Dagegen kommt selbst ein sehr wirksames Medikament bei Erektionsstörungen nicht an, so dass der Teufelskreis erneut beginnt. Bei Bluthochdruck oder Diabetes dürfen die besagten Arzneien häufig nicht eingekommen werden, so dass die Herren, die sowohl an einer dieser beiden Problematiken und an Impotenz leiden, sich nach Alternativen umsehen müssen.

Mittel wie Cialis sowie Viagra, die in der Fachsprache auch als PDE-5-Hemmer bezeichnet werden, sind auch deshalb nicht für alle Herren eine Alternative, da die Krankenkasse die Kosten meist nicht übernimmt. Während die moderaten Neradin Preise für die meisten Männer erschwinglich sind, fällt die finanzielle Belastung bei der Einnahme von PDE-5-Hemmern deutlich höher aus. Das Neradin Medikament stellt den Betroffenen als homöopathisches Mittel somit eine kostengünstigere und nebenwirkungsärmere Lösung in Aussicht. Inwiefern die Neradin Erfahrungen 2017 ebenfalls für die Einnahme sprechen, werden wir im weiteren Verlauf näher beleuchten.

Ein weiteres und sehr vielversprechendes homöopathisches Mittel ist EMASEX-A vitex*. Dieses basiert auf dem natürlichen Wirkstoff Mönchspfeffer und neben NERADIN eines der wenigen rezeptfreien Mitteln am Markt.

NERADIN Medikament Testbericht

Die günstigeren NERADIN Preise sind, wie bereits angesprochen, nur ein Argument für diesen alternativen Weg bei Erektionsstörungen. Da schwere organische Ursachen, die zudem Vorboten weiterer schwerwiegender körperliche Probleme sein können, einer Erektionsstörung häufig zugrunde liegen, ist der Gang zum Arzt trotz der vielen positiven NERADIN Erfahrungen ein Muss. Das Potenzmittel Neradin ist laut der Neradin Erfahrung der Redaktion daher vielmehr als eine Alternative zu viel härteren Arzneien zu verstehen, die nur ein fachkundiger Arzt verschreiben kann.

Der NERADIN Preisvergleich zeigt zudem, dass die Betroffenen einen Eigenversuch mit dem Neradin Wirkstoff wagen können, ohne sich finanziell verausgaben zu müssen. Für wenige Viagra-Anwendungen werden schließlich 60 bis 80 Euro veranschlagt, während ein unabhängiger Neradin Medikament Testbericht bestätigt hat, dass diese Tabletten für deutlich kleineres Geld verfügbar sind.

Noch dazu ist bei chemischen Präparaten nicht nur von einer stärkeren Wirkung, sondern auch von extremeren Nebenwirkungen als bei Arzneien auf pflanzlicher oder homöopathischer Basis, denen dieses Mittel laut den NERADIN Wikipedia Informationen zuzuordnen ist, auszugehen. Da dieses homöopathische Mittel speziell für Potenzprobleme entwickelt wurde, bietet es sich an, um erst einmal so schonend und kostengünstig wie möglich gegen die eigene Impotenz vorzugehen.

NERADIN Bewertung

Auch die Redaktion hat eine Neradin Bewertung vergeben, da der Neradin Wirkstoff auf pflanzlicher Basis besonders schonend zum Körper ist. Die Tatsache, dass meist keine Neradin Nebenwirkungen zu erwarten sind, spricht gleichermaßen für sich. Eine gute Neradin Wirkung konnten viele Herren in ihrem ganz eigenen Neradin Test dennoch bestätigen. Wer nun Neradin günstig kaufen will, tut dies möglicherweise auch aufgrund der nachfolgenden Vorzüge:

  • Nicht verschreibungspflichtig – somit ist kein Gang zum Arzt erforderlich/ wer Neradin kaufen und fast ganz anonym bleiben will, kann dies bei einer Online-Apotheke problemlos tun
  • Neradin und hoher Blutdruck – meist kein Problem
  • Neradin Preisvergleich – weitaus günstiger als viele andere Alternativen
  • Keine nennenswerten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu erwarten
  • Einfache NERADIN Dosierung und Einnahme
  • Neradin für Frauen nicht als Potenzmittel zu erkennen (aber auch nicht als Potenzmittel für weibliche Anwender erhältlich)

Ebenso vorteilhaft: Die NERADIN Wirkung hängt nicht von der Einnahme direkt vor dem Geschlechtsverkehr ab. Denn viele Nutzer dieses Präparats konnten auch deshalb eine so positive NERADIN Erfahrung machen, da die Einnahme auf Dauer zulässig ist. Somit kann sich der Wirkstoff längerfristig auf den Körper der Herren auswirken, die daher auch für einen spontanen Sexualakt besser gewappnet sind. Da Neradin für Frauen noch dazu nicht ohne Weiteres als Potenzmittel zu erkennen ist, können die Herren ihre Potenzstörung vor einer neuen Partnerin auch deutlich leichter verbergen.

NERADIN Alternative

Auf dem Markt gibt es seit einiger zeit auch eine gute NERADIN Alternative:  EMASEX-A vitex*. Dies ist ein vielversprechendes homöopathisches Arzneimittel, was auf dem natürlichen Wirkstoff Mönchspfeffer basiert.

Ebenso wie NERADIN ist dieses Arzneimittel quasi Nebenwirkungsfrei und hilft zur langfristigen Verbesserung der Potenz. Mönchspfeffer ist ein rein pflanzlicher Wirkstoff und in EMASEX-A vitex rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Ein homöopathisches Mittel ohne NERADIN Tierversuche

Einige NERADIN Erfahrungsberichte haben auch den Umstand, dass der Hersteller dieses Mittels, PharmaSGP, dieses homöopathische Mittel ohne jegliche NERADIN Tierversuche herstellt, gelobt. Der Wirkstoff, auf dem das alternative Potenzmittel aufbaut, wurde allerdings durchaus an Tieren getestet, wobei bei Ratten erstaunliche Ergebnisse zu beobachten waren. Sie vollzogen deutlich mehr Geschlechtsakte in einer kürzeren Zeit, was für die sexuelle Fitness der männlichen Ratten spricht.

NERADIN Erfahrung zur Dosierung

Die empfohlene NERADIN Dosierung sieht nicht zwingend eine regelmäßige Einnahme vor. Da es sich um ein homöopathisches Mittel handelt, sind die Betroffenen bei der Einnahme der NERADIN Tabletten somit viel freier als bei anderen Arzneimitteln. Unser persönlicher Neradin Test hat uns zu folgendem Ergebnis geführt: Es bietet sich an, dreimal pro Tag jeweils eine Tablette mit einer ausreichenden Menge an Wasser einzunehmen.

Dass Neradin für Frauen oftmals nicht als Potenzmittel zu erkennen ist, liegt folglich auch daran, dass die Einnahme nur losen Regeln folgt. Ob vor dem Essen, nach dem Essen, vor oder nach dem Geschlechtsverkehr, die Herren können selbst entscheiden, wann sie auf das Potenzmittel setzen möchten.

Unsere Neradin Erfahrungsberichte belegen allerdings auch, dass ein Zeitraum von mindestens vier Wochen der regelmäßigen Einnahme für einen Neradin Test angebracht ist. Denn nur ein etwas längerfristiger NERADIN Potenzmittel Test ist aussagekräftig genug, um Schlussfolgerungen über die Wirksamkeit dieses Mittels zu ermöglichen.

Welche Wirkstoffe sind in dem Potenzmittel enthalten?

Bevor Sie NERADIN günstig kaufen, möchten Sie womöglich auch mehr über den Wirkstoff wissen, der in diesem alternativen Mittel zur Behandlung von sexueller Schwäche zu finden ist. Denn ein Blick auf den Wirkstoff verrät auch, inwiefern der Neradin Muskelaufbau möglich ist und Neradin und hoher Blutdruck gemeinhin nicht als problematisch gelten. Wie ein unabhängiger Neradin Potenzmittel Test gezeigt hat, kommt ein Wirkstoff namens Turnera Diffusa zum Einsatz. Dieser ist in der Welt der Homöopathie durchaus weit verbreitet und entsprechend bekannt.

Der bittere Pflanzenextrakt gilt als Muntermacher und Angstlöser. Bei Anspannungen kommt der Extrakt ebenso zum Einsatz. Neben einer potentiell potenzsteigernden Wirkung ist dieser Effekt im Kampf gegen die Versagensängste, die häufig mit einer sexuellen Schwäche im Zusammenhang stehen, von Vorteil. Selbst die Maya haben daher bereits auf dieses natürliche Potenzmittel gesetzt.

NERADIN Rezensionen

Ob Sie sich nun einen beachtlichen NERADIN Muskelaufbau erhoffen oder auf dieses Potenzmittel zurückgreifen wollen, da Neradin und hoher Blutdruck gemeinhin kein Problem darstellen, womöglich wollen Sie die Entscheidung für das Potenzmittel vor allem auf Basis der Erfahrungen der Verwender vor Ihnen treffen. Wir haben einige dieser Stimmen hier für Sie zusammengefasst:

  • Mit Neradin kann auf die harte Pharma-Keule verzichtet werden (neradin.de)
  • Der Neradin Potenzmittel Preis ist erschwinglich (neradin.de)
  • Es dauert zwar ein bisschen, bis es wirkt, aber dann hilft es gut (neradin.de)

NERADIN Anwendung

Wenn Sie sich einen möglichst wirkungsvollen Effekt von Neradin erhoffen, können Sie dies unterstützen, indem Sie weitere Maßnahmen ergreifen, die sich auf die Potenz auswirken. Neben der Raucherentwöhnung gelten die folgenden Handlungsempfehlungen:

Was kostet NERADIN?

Wie bereits angesprochen, bewegen sich die Neradin Kosten in einem überschaubaren Rahmen. Der NERADIN Preis Apotheke fällt vor Ort häufig höher aus als der NERADIN Preis Apotheke im Internet. Meist bewegt sich der NERADIN Potenzmittel Preis für eine Packung mit 20 bis 40 Tabletten im unteren bis mittleren zweistelligen Bereich. Durch den Kauf einer Großpackung sowie durch einen Preisvergleich sind weitere Ersparnisse möglich.

Fazit zu NERADIN

Bei sexueller Schwäche kann die Einnahme von Neradin als natürliches Potenzmittel mit nahezu keinen Nebenwirkungen hilfreich sein. Dennoch ist der Gang zum Arzt sinnvoll, um ernsthafte organische Ursachen auszuschließen oder diese fachkundig behandeln lassen zu können. Wie viele Nutzerbewertungen online bestätigt haben, konnte dieses Mittel unzähligen Männern rezeptfrei zu einem erfüllteren Sexualleben verhelfen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (83 votes, average: 3,64 out of 5)

Loading...

 

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sog. Provision-Links. Die Seite manngesundheit.de nimmt an Partnerprogrammen Teil. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.Weitere Informationen zu Partnerprogrammen finden Sie im Impressum. 
Hinweis: Dieser Ratgeber-Artikel kann den Ratschlag eines Arztes nicht ersetzen. In jedem Fall empfehlen wir bei andauernden Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Des weiteren gibt es keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben.

Kommentar hinterlassen