Wenn es mit der Liebe nicht mehr so richtig klappt, ist das für die Herren der Schöpfung verständlicherweise eine ziemlich frustrierende Angelegenheit. Wer gibt schon gerne zu, dass die Männlichkeit einen im entscheidenden Augenblick einfach im Stich lässt? Viele Männer sind sogar der Meinung, dass sie sich und ihre Männlichkeit vor allem über ihre sexuelle Leistungsfähigkeit definieren müssten. Umso mehr ist es verständlich, dass es am Selbstbewusstsein nagt, wenn die Erektion auf einmal nicht mehr so ist, wie gewünscht. Dabei sollte ein „richtiger“ Mann doch in der Lage sein, seine Partnerin zu befriedigen – oder? 

In diesem Artikel werden umfassend alternative Mittel zu Viagra wie beispielsweise das natürliche Arzneimittel EMAXEX-A vitex* vorgestellt, wo Vor- und Nachteile sind und wann sie eingesetzt werden können.

Potenzprobleme als Belastungsprobe

Potenzprobleme sind eine harte Belastungsprobe für die Beziehung, denn sie machen nicht nur dem Mann, sondern auch seiner Partnerin schwer zu schaffen. Schnell wird das Selbstbewusstsein in Frage gestellt. Sie fragt sich „Bin ich ihm nicht mehr attraktiv genug?“, während er sich die Frage stellt „Warum bin ich nicht mehr in der Lage, eine vernünftige Erektion zu bekommen? Was stimmt nicht mit mir?“ 

Doch mit Impotenz muss sich heutzutage wahrlich keiner mehr einfach so abfinden. Als vor ein paar Jahrzehnten die Potenzpille Viagra auf den Markt kam, wurde das Sexualleben von Millionen Paaren quasi revolutioniert. Wer unter Potenzproblemen leidet, nimmt einfach eine halbe Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr die kleine blaue Wunderpille ein und schon geht es wieder rund im Bett. Eine Beziehung ohne Sex, das können sich die meisten Paare dann doch nicht vorstellen. Zu einer erfüllenden Partnerschaft gehört nämlich immer auch ein erfülltes Sexualleben. Einige Zeit später kamen als Viagra Alternative Sidenafil, Cialis und Levitra ganz ähnlich funktionierende Potenzmittel auf den Markt.

 

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Viagra ist zwar ein ziemlich zuverlässiges Potenzmittel, um der Erektion wieder auf die Sprünge zu helfen. Es bringt aber leider auch einige Nachteile mit sich. Wer Viagra oder den ebenso wirkungsvollen Viagra Ersatz Sildenafil einnimmt, kann zwar damit rechnen, dass die Impotenz effektiv bekämpft wird, es kommt dabei leider auch immer wieder zu massiven Nebenwirkungen. Es ist doch ein ziemlich hoher Preis, wenn man für funktionierenden Geschlechtsverkehr mit gesundheitlichen Belastungen büßen muss. Das geht nämlich auch anders. 

Verständlich, dass mit Hochdruck an Viagra Alternativen geforscht und nach funktionierenden und günstigen Viagra Alternativen gesucht wird. 

Mittlerweise ist der Markt an Viagra Alternativen jedoch schier unüberschaubar. Klar – mit der verlorengegangen Potenz lässt sich ziemlich viel Geld verdienen. Wer unter Potenzproblemen leidet, ist bereit, dieses Problem anzugehen und dafür auch entsprechend zu bezahlen. Dementsprechend wollen Hersteller von pflanzlichen Viagra Alternativen an diesem Kuchen verständlicherweise teilhaben. Ein Viagra Alternativen Vergleich ist also angesagt – nicht jedes Mittel wirkt bei jedem Mann gleich. 

Viagra Alternativen sind rezeptfrei erhältlich, wenn es sich um pflanzliche oder natürliche Viagra Alternativen handelt. Das macht die Sache natürlich besonders attraktiv – der bei Viagra fällige Gang zum Arzt fällt dann nämlich flach. Natürliche Viagra Alternativen können ganz ohne Rezept einfach im Internet bestellt werden. Viagra Alternativen sind teilweise günstiger als das Original. Immerhin muss für eine Viagra Tablette mit ca. 15,- Euro gerechnet werden – ganz schön teuer für einmal Geschlechtsverkehr, noch zumal nicht immer sicher ist, ob auch wirklich etwas daraus wird. 

Wenn du nach Viagra Alternativen suchst, die auch funktionieren, bist du hier richtig. Im nachfolgenden werden pflanzliche und natürliche Viagra Alternativen vorgestellt, aber auch Viagra Alternativen, die auf demselben Prinzip basieren wie Viagra (so genannte PDE 5 Hemmer), nur eben eine andere Zusammensetzung haben oder von anderen Herstellern stammen – Viagra Alternativen von Bayer zum Bespiel. 

Nicht alle Viagra Alternativen halten das, was sie oder vielmehr deren Hersteller versprechen. Leider gibt es auch Produkte mit minderwertiger Qualität auf dem Markt, deswegen ist es wichtig, genau auf deren Zusammensetzung und Herkunft zu achten, um keinen Reinfall zu erleben und vor dem Kauf einen Viagra Alternativen Vergleich zu machen. 

Es muss aber gar nicht zwingend eine natürliche Viagra Alternative aus dem Internet oder aus der Apotheke sein – Mutter Natur hat uns hier ziemlich viele wirkungsvolle Viagra Alternativen Hausmittel zur Verfügung gestellt, die es sich auszuprobieren lohnt – ganz ohne lästige Nebenwirkungen. Aber auch hierüber erfährst du im nachfolgenden Artikel viel Interessantes und Wissenswertes. 

Letzten Endes lohnt sich für dich, wenn du nach guten, günstigen und wirkungsvollen Viagra Alternativen suchst, sicherlich auch ein Blick in ein Viagra Alternativen Forum. Es ist immer interessant, was andere Nutzer zu berichten wissen – das könnte dir bei der Kaufentscheidung ebenfalls helfen. 

Viagra Alternativen sind nichts Neues 

Was haben die Menschen eigentlich gemacht, als es noch kein Viagra gab? Haben sie dann einfach auf Sex verzichtet? Vermutlich eher nicht. Zugegeben, die Erfindung von Viagra hat das Sexualleben zahlreicher Paare ähnlich revolutioniert wie die Erfindung der Pille. Denn bei Viagra handelt es sich um ein recht zuverlässiges Potenzmittel, was schnell zu einer besseren Erektion verhilft und auf die Schnelle Geschlechtsverkehr ermöglicht – auch Männern, die ansonsten unter Impotenz leiden. Klar, dass der Verkauf von Viagra schon in kurzer Zeit in die Höhe ging und sich die blaue Pille zum Bestseller mauserte. 

Aber auch schon lange, bevor es Viagra gab, suchten die Menschen nach Möglichkeiten, der verlorengegangen Libido und Potenz wieder auf die Sprünge zu helfen – natürliche Viagra Alternativen also. Genauer gesagt war das auch vor tausend von Jahren bereits ein Thema. Vermutlich ist die Steigerung der Potenz schon so lange von Interesse, seit es Menschen und Sexualität gibt. Eine bessere Sexualität zu erlangen, das versuchten tatsächlich auch schon unsere Vorfahren, allerdings auf andere Weise. 

Vor mehreren tausenden Jahren versuchte man, sich das Wissen aus der Naturheilkunde zunutze zu machen. Verschiedene Pflanzen haben zumindest den Ruf, dass sie sich auf die Libido und die Potenz positiv auswirken sollen. Also war es naheliegend, dass man pflanzliche Viagra Alternativen verwendete, um der Potenz auf die Sprünge zu helfen. Natürliche Viagra Alternativen gibt es also schon seit Urzeiten – in der traditionellen chinesischen Medizin genauso wie bei den Naturvölkern im Amazonas oder bei den afrikanischen Naturvölkern. Auch damals wusste man sich schon bei Potenzprobelmen zu helfen – ganz ohne blaue Pille. 

Viagra Alternativen Sidenafil, Cialis, Levitra und andere PDE 5 Hemmer

Viagra zählt zu den PDE 5 Hemmern und ist seit 1998 auf dem Markt. Es ist verschreibungspflichtig und sorgt kurz nach der Einnahme für eine Erektion, die ca. 4 bis 6 Stunden lang anhält. 

Seit einiger Zeit gibt es nun auch Viagra Alternativen auf dem Markt, die ähnlich funktionieren und ebenfalls zur Gruppe der PDE 5 Hemmer gehören: dies sind Cialis und Levitra, Viagra Alternativen von Bayer. Im Unterschied zu Viagra, welches den Wirkstoff Sidenafil enthält, beinhalten diese Viagra Alternativen die Wirkstoffe Tadalafil bzw. Vardenafil. 

Die Viagra Alternative Cialis ist im Gegensatz zu Viagra eher darauf ausgerichtet, über einen längeren Zeitraum eine Erektion zu bewirken. Deswegen wird sie mitunter auch als Wochenendpille bezeichnet. 

Bei der Viagra Alternative Levitra ist es ganz ähnlich: schon 100 Minuten nach der Einnahme zeigt sich die erste Wirkung, die dann sogar bis zu 10 Stunden lang anhält. 

Dennoch haben alle diese Viagra Alternativen genau wie auch Viagra Nebenwirkungen. Sie gehören wie bereits geschrieben zu der Gruppe der PDE 5 Hemmer, was bedeutet, dass sie die Blutgefäße erweitern. Dadurch können Nebenwirkungen auftreten, die mitunter auch gravierend sind. Allerdings werden sie im Allgemeinen von den meisten Männern noch etwas besser vertragen als Viagra. 

Diese beiden Viagra Alternativen sind günstig, wenn man sie mit Viagra vergleicht. 

Welches Mittel bei welchem Mann Wirkung zeigt, lässt sich im Voraus nicht sagen. Wer mit Viagra eher schlechte Erfahrungen gemacht hat oder wem diese Pille auf Dauer zu teuer ist, der kann es durchaus mal mit den beiden genannten Viagra Alternativen von Bayer, nämlich Cialis oder Levitra probieren. 

Oder gleich auf pflanzliche Viagra Alternativen zurückgreifen, die im Nachfolgenden noch ausführlicher beschrieben werden. 

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Viagra Alternative Kamagra. Es stellt eine Billigkopie von Viagra dar und enthält ebenfalls den Wirkstoff Sidelnafil. Die Viagra Alternative Kamagra wird in vielen Onlineshops angeboten, allerdings handelt es sich dabei leider oft um Fälschungen. Das Kamagra Oral Jelly Gel, welches alternativ zu den Pillen eingenommen werden kann, ist in der EU gar nicht zugelassen. Grundsätzlich ist also auch Kamagra als Viagra Alternative in Deutschland verschreibungspflichtig und bei Online-Anbietern, die das Produkt ohne Rezept anpreisen, ist in jedem Fall Vorsicht geboten. 

Wie funktionieren eigentlich natürliche Viagra Alternativen?

Natürliche und pflanzliche Viagra Alternativen wirken anders und nicht so intensiv wie PDE 5 Hemmer. Sie wirken eher längerfristig, das heißt, du musst diese Mittel meistens über einen längeren Zeitraum einnehmen. Bei natürlichen Viagra Alternativen wird sich die Einnahme in der Regel nicht gleich nach wenigen Stunden einstellen. Dafür ist die Wirkung sanfter und nachhaltiger. 

Generell aber wirken pflanzliche Viagra Alternativen aufgrund ihrer Inhaltsstoffe, die beispielsweise die Libido steigern, die Durchblutung ankurbeln oder generell zu mehr Leistungsfähigkeit und Ausdauer verhelfen. Oftmals haben natürliche Viagra Alternativen auch eine entspannende Wirkung, da Männer, wenn sie unter Stress stehen, ebenfalls oftmals Potenzprobleme haben. Mit diesen natürlichen Viagra Alternativen kann eine Potenzschwäche also eher ganzheitlich angegangen werden als mit der Chemie aus der Apotheke. 

Viagra Alternativen Hausmittel

Erstaunlicherweise finden im Lexikon der Lebensmittel circa sage und schreibe 400 Pflanzen, Minerale und Tierextrakte Erwähnung, die liebesfördernd gelten. Viagra Hausmittel Alternativen gibt es also mehr als genug. Ob die alle wirklich helfen, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Und natürlich ist es unmöglich, hier alle 400 aufzuzählen, weswegen nur die wichtigsten davon hier vorgestellt werden.

Der Vorteil von pflanzlichen Viagra Alternativen: du kannst sie alle problemlos miteinander kombinieren und Nebenwirkungen haben sie in der Regel nicht. Oftmals haben sie sogar verschiedene positive Nebeneffekte wie beispielsweise dass sie die Leistung steigern oder andere gesunde Inhaltsstoffe wie wichtige Vitamine und Nährstoffe beinhalten. Außerdem sind die genannten Viagra Alternativen günstig und einfach zu bekommen. Es gibt also durchaus Argumente, diese Mittel einfach mal auszuprobieren. Verlieren kannst du dabei eigentlich nichts. 

Ginseng

Ginseng gehört zu einer der bekanntesten natürlichen Viagra Alternativen, die rezeptfrei erhältlich sind. Wichtig ist es, dass du hier auf Qualität achtest. Am meisten erektionsfördernd gilt der koreanische Ginseng aufgrund seiner Inhaltsstoffe. 

Maca

Maca ist eine pflanzliche Viagra Alternative, die seit Inka Zeiten für ihre aphrodisierende Wirkung bekannt ist. Deswegen eigene sich Maca zur Unterstützung sexueller Dysfunktion, was vermutlich daran liegt, dass Maca auf die Hormone ausgleichend wirkt. 

Yohimbin

Yohimbin als natürliche Alternative zu Viagra ist schon lange bekannt. Allerdings ist seine Wirkung noch nicht ausreichend erforscht. Es handelt sich dabei um die Rinde des Yohimbin Baums, der in Afrika und Asien wächst. Es wird traditionell in Afrika als Alternative zu Viagra verwendet, da es eine Vielzahl von psychoaktiven Substanzen enthält.

Allerdings gibt es einige Hinweise drauf, dass es bei der Einnahme von Yohimbin auch zu Nebenwirkungen kommen kann, obwohl dies eine natürliche Viagra Alternative ist. Es kann bei der Einnahme zu Herzrasen, Schwindel und erhöhtem Blutdruck kommen, was vermutlich daran liegt, dass das Mittel Adrenalin steigend wirkt. 

Viagra Alternativen Gel

Eine weitere Möglichkeit als Viagra Alternative ist das MUSE System. Dabei spritzt sich der Mann mithilfe eines Einmal-Applikators ein Gel-Depot direkt in die Harnröhre. Dieses Gel gelangt von dort in den Schwellköper und regt den Blutfluss an. Das Gel ist wirksam, kann aber Schmerzen und ein Brennen in der Harnröhre verursachen. Außerdem haben viele Männer Probleme damit, sich die Viagra Alternative selbst zu injizieren. 

Noch gar nicht auf dem Markt ist die Viagra Gel Alternative. Diese Potenzcreme, die in England entwickelt wurde, enthält einen Sprengstoff, der Männern in kürzester Zeit zu einer Erektion verhelfen soll. Langzeitstudien gibt es allerdings noch nicht. Die neue Creme wird direkt auf die Eichel aufgetragen und wirkt dann schon nach 10 Minuten – hier kann noch nicht mal Viagra mithalten. 

Auch bei dieser Viagra Alternative kann es jedoch zu Nebenwirkungen kommen – wird zu viel davon verwendet, kann es den Blutdruck senken. 

Viagra Alternativen Injektionen

Eine der ältesten Behandlungen bei Potenzstörungen und somit ebenfalls eine sinnvolle Viagra Alternative ist das so genannte SKAT – dabei spritzt sich der Mann die Wirkstoffe 20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr in die Schwellkörper des Penis – das kostet natürlich einiges an Überwindung und muss zuerst mit dem Urologen geübt werden.

Die Nadel ist allerdings sehr dünn und wenn man sich erst mal überwunden hat, ist es für die meisten kein Problem mehr. Die Erektion, die von dieser Viagra Alternative erreicht wird, dauert ca. 30 bis 60 Minuten an. 

Viagra Alternative L-Arginin

Eine ausgesprochen interessante Viagra Alternative, die günstig zu bekommen ist, ist L-Arginin. Bei der Viagra Alternative L-Arginin handelt es sich um eine der 20 Aminosäuren, aus denen sich das menschliche Protein zusammensetzt. L-Arginin findet sich in vielen Lebensmitteln wie Buchweizen, Kürbis, Nüssen, Samen und Hülsenfrüchten. 

Es soll dazu führen, dass die Gefäße am Penis besser durchgängig werden und somit mehr But in die Schwellkörper fließen kann.

Durch die Nahrung alleine größere Mengen an L-Arginin zu sich zu nehmen, ist schwierig. Deswegen gibt es die Viagra Alternative L-Arginin auch in Kapselform zu kaufen – durchaus eine Überlegung wert, noch zumal es sich hierbei um eine rezeptfreie Viagra Alternative handelt, die auch andere positive Wirkungen mit sich bringt – es wirkt zum Beispiel positiv auf das Herz-Kreislauf-System. 

Viagra Alternative Spanische Fliege – besser nicht!

Von der Spanischen Fliege hast du sicherlich schon mal etwas gehört – auch dieses vielgepriesene Mittelchen gehört zu den Viagra Alternativen, die angeblich besonders wirkungsvoll sein sollen. Dennoch kann mittlerweile von der Einnahme dieses Mittels nur abgeraten werden. 

Bei der spanischen Fliege handelt es sich genauer gesagt um einen Käfer, der schon in der Antike zerstampft wurde und damals als natürliche Viagra Alternative galt. Er wurde den Männern einfach unter das Essen gemischt. Mittlerweile weiß man allerdings, dass diese Viagra Alternative schlichtweg giftig ist. Es kann nach der Einnahme zu einer unerwünschten Dauererektion, zu einer Lebervergiftung, zum Kreislaufkollaps oder Neirenversagen kommen. Noch schlimmer: Wird diese Viagra Alternative überdosiert, kann sie tödlich wirken. 

Du solltest also von der Spanischen Fliege lieber die Finger lassen und es mit anderen Viagra Alternativen probieren. Es gibt ja schließlich mehr als genug davon, so dass es wahrlich nicht unbedingt die spanische Fliege sein muss. 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)

Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sog. Provision-Links. Die Seite manngesundheit.de nimmt an Partnerprogrammen Teil. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.Weitere Informationen zu Partnerprogrammen finden Sie im Impressum. 
Hinweis: Dieser Ratgeber-Artikel kann den Ratschlag eines Arztes nicht ersetzen. In jedem Fall empfehlen wir bei andauernden Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Des weiteren gibt es keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben.

Kommentar hinterlassen